Auslese
 

Alte österreichische Apfelsorten wurden in einem Keller in Anger in der Oststeiermark, einer eisigen Konservierung unterzogen. Das Archiv löst sich jedoch langsam wieder auf und der biologische Kreislauf wird wieder in Gang gesetzt. In aufwendigen Prozessen wird Saatgut langfristig eingelagert und dadurch für nächste Generationen aufbewahrt. Gegen- über steht jedoch die ständige Auslese von Sorten nach wirtschaftlichen Kriterien, die unsere käufliche Auswahl minimiert. Der Akt des Sammelns läuft mit dem Prozess der Aussortierung ineinander.

Durch eine Kooperation entstand weiters eine Butoh-Tanz Performance des Tänzers Thierry Castel (Frankreich) und der Tänzerin Sachiko Ishikawa (Japan) in der Installation.
Die Arbeit entstand als Artist in Residence Projekt für das komm.st Festival 2012 in Anger/Steiermark.

 

Old austrian apples varieties are conserved in ice in the ice cellar in Anger, East Styria.
However the archive dissolves slowly and the biological cycle gets restarted.In complex processes a wide variety of plant seeds is stored in the long term and preserved for future generations.
In reverse, the constant selection of seeds based on economical criteria minimizes the variety of all different kinds.
The act of collecting and the process of selection are happening at the same time.

Through a cooperation, there was a performance of Butoh dance with the dancers Thierry Castel (France) and Sachiko Ishikawa (Japan) in the installation.
The art work was realised as an Artist in Residence project at the komm.st festival 2012 in Anger/Styria.